Flug und Gletscherlandung auf dem Denali

||Flug und Gletscherlandung auf dem Denali
Flug und Gletscherlandung auf dem Denali2017-12-31T12:32:18+00:00

Mit dem Talkeetna Air Taxi auf den Denali (Mt. McKinley)

Gletscherlandung auf dem Denali (Mt. McKinley) mit dem Talkeetna Air Taxi
Gletscherlandung auf dem Denali (Mt. McKinley) mit dem Talkeetna Air Taxi

Wolfgang (Almöhi), Jan (Yeti) und ich (Bigfoot) starteten zu einem Sightseeing Flug mit dem Talkeetna Air Taxi auf den Denali. Bis 2015 war der offizielle Name des Denali Mt.McKinley. Der US-Präsident Barack Obama hatte 2015 verfügt, dass der höchste Berg Nordamerikas seinen alten Namen – Denali – wiederbekommt Bei uns wird noch häufig der Name Mt. McKinley verwendet wird. Der Berg wurde damals nach dem 25. Präsidenten William McKinley benannt und hieß von 1917 bis 2015 offiziell Mount McKinley. Mit ca. 6.194 m ist jener der höchste Berg Nordamerikas und zählt so zu den Seven Summit. Absoluter Höhepunkt war die Landung mit dem Buschflugzeug, einer DeHavilland Beaver DHC-2, auf einem der Gletscher des Denali. Bewaffnet mit Kameras und Schneeschuhen flogen wir durch Regen, Nebel und Wolken in Richtung des höchsten nordamerikanischen Bergs. Von oben war die Berg- und Gletscherwelt absolut beeindruckend. Alleine bis hierhin haben sich die Kosten des Fluges für das Auge schon rentiert. Doch das Highlight war, als der Pilot mit seiner DeHavilland Beaver zur Landung auf dem Gletscher ansetzte. Ein Spaziergang auf dem ewigen Eis und etliche schöne Bilder war das Highlight des Tages. Auch wenn wir auf dem Rückflug erneut die grandiose Landschaft auf uns einwirken lassen konnten, sehen wir weder Bären, noch Elche in den Wäldern Alaskas…

Und hier schreibt Talkeetna Air Taxi über sich: Talkeetna Air Taxi – This Denali Flightseeing Trip Will Be One of The Highlights of Your Alaska Visit

Gletscherlandung auf dem Denali - Mt. McKinley

Gletscherlandung auf dem Denali – Mt. McKinley

Wolfgang (Almöhi), Jan (Yeti) und ich (Bigfoot) starteten zu einem Sightseeing Flug mit dem Talkeetna Air Taxi auf den Denali. Bis 2015 war der offizielle Name des Denali Mt.McKinley. Der US-Präsident Barack Obama hatte 2015 verfügt, dass der höchste Berg Nordamerikas seinen alten Namen -Denali – wiederbekommt Bei uns wird noch häufig der Name Mt. McKinley verwendet wird. Der Berg wurde damals nach dem 25. Präsidenten William McKinley benannt und hieß von 1917 bis 2015 offiziell Mount McKinley. Mit ca. 6.194m ist jener der höchste Berg Nordamerikas und zählt so zu den Seven Summit. Absoluter Höhepunkt war die Landung mit dem Buschflugzeug, einer DeHavilland Beaver DHC-2, auf einem der Gletscher des Denali. Bewaffnet mit Kameras und Schneeschuhen flogen wir durch Regen, Nebel und Wolken in Richtung des höchsten nordamerikanischen Bergs. Von oben war die Berg- und Gletscherwelt absolut beeindruckend. Alleine bis hierhin haben sich die Kosten des Fluges für das Auge schon rentiert. Doch das Highlight war, als der Pilot mit seiner DeHavilland Beaver zur Landung auf dem Gletscher ansetzte. Ein Spaziergang auf dem ewigen Eis und etliche schöne Bilder war das Highlight des Tages. Auch wenn wir auf dem Rückflug erneut die grandiose Landschaft auf uns einwirken lassen konnten, sehen wir weder Bären, noch Elche in den Wäldern Alaskas…

Und hier schreibt Talkeetna Air Taxi über sich: Talkeetna Air Taxi – This Denali Flightseeing Trip Will Be One of The Highlights of Your Alaska Visit