Jörgs Arcticfotoseiten

Alaska – The last Frontier

|Alaska – The last Frontier
Alaska – The last Frontier 2018-03-09T17:37:14+00:00

Alaska „The last Frontier“

Alaska „The last Frontier“
Alaska „The last Frontier“

„The last Frontier“ – Alaska aktiv erleben – so lautete das Motto meiner Erlebnisreise nach Alaska. Zu Fuß sollen sich Seiten Alaskas eröffnen, die absolut unvergleichlich sind. Grenzenlose Weiten, gletscherbedeckte Bergzüge und grüne Küsten sollte man entdecken. Auch die Tiere in der Natur sollten für Kurzweil sorgen. Darum buchte ich eine kombinierte Auto und Wanderreise von Mitte bis Ende August. Alaska, es ist das Land der tiefen Wälder, hohen Berge, weiten Tundren und endlosen Sümpfe. Der 49. Staat der USA im äußersten Nordwesten Amerikas ist mit 1,5 Mio. Quadratkilometern nicht nur etwa 3 mal so groß wie unser französisches Nachbarland, auch sind die Berge höher, die Täler weiter und die Einsamkeit größer, als die Durchschnittseuropäer gewöhnt sind. In Alaska ist eben alles ein bisschen größer. Stationen auf der Reise waren unter anderem: die Hauptstadt Anchorage, das Besuchercenter am Portage Glacier, die malerische Hafenstadt Seward, der Kenai Fjord, Talkeetna, Denali, Mt. McKinley, Trapper Creek, Kennicott, McCarthy, Valdez, Whittier und wieder Anchorage…

Wissenswertes über Alaska: Alaska.org – We Show Independent Travelers a Better Way to See Alaska

Alaska - "The last Frontier"

Alaska – „The last Frontier“

„The last Frontier“ – Alaska aktiv erleben – so lautete das Motto meiner Erlebnisreise nach Alaska. Zu Fuß sollen sich Seiten Alaskas eröffnen, die absolut unvergleichlich sind. Grenzenlose Weiten, gletscherbedeckte Bergzüge und grüne Küsten sollte man entdecken. Auch die Tiere in der Natur sollten für Kurzweil sorgen. Darum buchte ich eine kombinierte Auto und Wanderreise von Mitte bis Ende August. Alaska, es ist das Land der tiefen Wälder, hohen Berge, weiten Tundren und endlosen Sümpfe. Der 49. Staat der USA im äußersten Nordwesten Amerikas ist mit 1,5 Mio. Quadratkilometern nicht nur etwa 3 mal so groß wie unser französisches Nachbarland, auch sind die Berge höher, die Täler weiter und die Einsamkeit größer, als die Durchschnittseuropäer gewöhnt sind. In Alaska ist eben alles ein bisschen größer. Stationen auf der Reise waren unter anderem: die Hauptstadt Anchorage, das Besuchercenter am Portage Glacier, die malerische Hafenstadt Seward, der Kenai Fjord, Talkeetna, Denali, Mt. McKinley, Trapper Creek, Kennicott, McCarthy, Valdez, Whittier und wieder Anchorage…

Wissenswertes über Alaska: Alaska.org – We Show Independent Travelers a Better Way to See Alaska

Flug nach Anchorage

Nonstopflug von Frankfurt nach Alaska

Der Hinflug. Wir fliegen mit der Condor Nonstop von Frankfurt nach Anchorage, Alaska, USA. Pünktlich um 11:50 h starteten wir  in Frankfurt. Es wird ein langer Flug über Norwegen, Island, ...
mehr sehen...
Anchorage - Welcome to Alaska - The last Frontier

Welcome to Alaska and have a nice day

Ankunft am Ted Stevens Int. Airport in Anchorage / Alaska (USA). Nach der Passkontrolle und dem Scan der Fingerabdrücke, dürfen wir samt unserer Koffer durch den Zoll. Nett und freundlich, ...
mehr sehen...
Alyeska Mighty Mites

Das Alyeska Ski Resort

Ein neuer Tag - nach dem Frühstück begeben wir uns auf die erste Tour. Es geht auf dem Highway No. 1 in südliche Richtung. Fahren entlang dem Turnagain Arm zu ...
mehr sehen...
Portage Glacier – Eiswürmer und Lachse

Am Portage Glacier

Nach der Stärkung geht die Fahrt in Richtung Portage Gletscher weiter. Einen kurzen Halt legen wir direkt an der Strasse ein, der Blick fällt hier auf halb versunkene Häuser und ...
mehr sehen...
Seward – das Gateway to Alaska

Seward – das „Gateway to Alaska“

Unser heutiges Ziel ist erreicht, wir sind in der malerischen Hafenstadt Seward. Haben drei Nächte im einfachen Bed & Breakfast "The Farm Inn". Das idyllische Hafenstädtchen Seward liegt auf der ...
mehr sehen...
The Farm Inn – Elche im Garten

The Farm Inn – Elche im Garten

Sind in dem B&B "The Farm Inn" untergekommen und wunderten uns, dass die Elchkuh, die mit ihrem Jungen durch den Vorgarten trabte, freiwillig nicht auf den Grill wollte..."The Farm" war ...
mehr sehen...
Papageientaucher im Sea Life Center in Seward

Das Sea Life Center in Seward

Besuch im Sea Life Center in Seward. Mir selbst blieb nur Zeit für einen kurzen, aber intensiven Besuch im Sea Life, da ich mich für später noch die Kreuzfahrt um ...
mehr sehen...
Kreuzfahrt mit der Kenai Star im Kenai Fjord

Kreuzfahrt im Kenai Fjord

Ich eilte an den Hafen. Heute bot sich die Möglichkeit an einer einzigartigen Kreuzfahrt durch den Kenai Fjord Nationalpark teilzunehmen. Wale, Vögel, sowie Meerestiere aller Art und kalbende Gletscher gab ...
mehr sehen...
Harding Icefield Trail – Exit Glacier

Harding Icefield – Exit Glacier

Am Dienstagmorgen ging es recht früh an den Exit Glacier, vor uns liegt eine lange Tageswanderung. Um über einen Blick auf das Harding Icefield zu bekommen, mussten wir heute ca ...
mehr sehen...
Talkeetna – Einstiges Goldgräbernest nahe dem Denali (Mt. McKinley)

Talkeetna – ehemaliges Goldgräbernest

Wir fahren zurück nach Anchorage und von hier aus weiter nach nach Talkeetna. Unterwegs nutzen wir eine kurze Pause zum Frühstücken im Pizza Hut. Talkeetna ist ein ehemaliges Goldgräbernest und ...
mehr sehen...
Gletscherlandung auf dem Denali (Mt. McKinley) mit dem Talkeetna Air Taxi

Flug und Gletscherlandung auf dem Denali

Wolfgang (Almöhi), Jan (Yeti) und ich (Bigfoot) starteten zu einem Sightseeing Flug mit dem Talkeetna Air Taxi auf den Denali. Bis 2015 war der offizielle Name des Denali Mt.McKinley. Der ...
mehr sehen...
Trapper Creek, Peters Hills, die Goldgräbersiedlung – Besuch bei Wal*Mike’s

Trapper Creek & Wal*Mike’s

Hier in Trapper Creek befand sich die bequemste und komfortabelste Blockhütte namens "Grizzly-Den" der gesamten Reise. Auf dem Programm stand eine Wanderung in den Peters Hills... Nach kurzer Fahrt auf ...
mehr sehen...
Alaska Huskies im Denali National Park

Huskies im Denali National Park

Heute haben wir gutes Wetter und fahren zum Denali Wilderness Access Center. Dort sammelten wir alle möglichen Infos über den Denali Nationalpark. Nach dem Mittagessen blieb uns Zeit für das ...
mehr sehen...
Mit dem Bus zum Wonder Lake im Denali Nationalpark

Busfahrt zum Wonder Lake

Früh am Morgen standen wir bereits wieder am Eingang zum weltberühmten Denali National Park. Kurz vor 07.00 Uhr war Abfahrt. In einem alten Schulbus fuhren wir gut 85 Meilen in ...
mehr sehen...
Ritt auf Westernpferden – Denali Saddle Safari

Denali Saddle Safari

Ein Teil der Truppe machte sich bei echt schlechtem Wetter noch einmal in den Denali National Park auf. Immer noch in der Hoffnung nach der ultimativen Begegnung mit einem Bären, ...
mehr sehen...
Denali Highway – Fahrt via Cantwell zum Tangle Lake

Auf dem Denali Highway

Denali Highway - Fahrt via Cantwell zum Tangle LakeWir starteten wieder recht früh, dass Wetter besserte sich zusehends. Nach einem kurzen Frühstück auf einem Parkplatz, ging es via Cantwell Post-Office ...
mehr sehen...
Kayaking auf dem Tangle Lake – Das Tangle River Inn

Tangle Lake – Tangle River Inn

Nach einer Wanderung am MacLaren Trail ging es weiter zum Tangle Lake. Am Nachmittag starteten am See die Tangle Lake Meisterschaften im 2er Kanu mit den einzigen Teilnehmern Anna/Wolfgang und ...
mehr sehen...
Lachsfang am Copper River – Stop an der Kuskulana Bridge

Lachsfang am Copper River – Kuskulana Bridge

Weiterfahrt via Chitina zum mächtigen Copper River. Im Copper Valley besuchen wir das George Ashby Memorial Museum. Hinter Chitina hielten wir am Copper River um die moderne Lachsfangtechnik der heutigen ...
mehr sehen...
Kennicott – Im Wrangell Mountains – St. Elias Nationalpark

Kennicott – Wrangell Mountains

Nach der abenteuerlichen Fahrt auf der McCarthy Road, parkten wir die Vans auf einem Parkplatz vor dem Kennicott River. Im Regen und mit dem ganzen Gepäck liefen über die Fussgängerbrücke ...
mehr sehen...
Befinde mich auf dem ewigen Eis des Root-Glacier

Root-Glacier – Wanderung im Nationalpark

Sind im Wrangell Mountains - St. Elias Nationalpark - gehen von Kennicott aus zu der alten Minenanlage, weiter im Nebel und leichtem Nieselregen zum Root Glacier. Von Hauptweg ging es ...
mehr sehen...
Golden Saloon - Westernfeeling in McCarthy

Westernfeeling in McCarthy

Westernfeeling in McCarthy - Am Ende aller Straßen, wo die Wildnis anfängt - McCarthy wirkt wie ein kleines, verschlafenes Westernstädtchen… Als um 1900 die Kennecott Mining Company die Bergwerksstadt Kennicott ...
mehr sehen...
Northwestern-Railway - McCarthy Road – zurück nach Chitina

McCarthy Road -> Chitina

Wir verlassen Kennicott und die Wrangell Mountains diesmal bei Sonnenschein. Fahren erst mit dem Bus bis zur Fussgängerbrücke und überqueren den Kennicott River. Kaum waren wir in den Autos gesessen, ...
mehr sehen...
Worthington Glacier

Worthington Glacier

Der Worthington Glacier liegt in den Chugach Mountains und befindet sich ganz in der Nähe des Thompson Pass. Der Arm des Worthington Gletscher reicht bis fast an die vorbeiführende Strasse, ...
mehr sehen...
Das Downtown BB Inn ind Valdez

Valdez – Einkauf beim Outfitter

Kurz vor dem Ortseingang von Valdez, wartet bereits ein Schwarzbär am Straßenrand auf uns. Bereitwillig posiert er in der Dämmerung vor unseren Kameras. Auch andere Autos mit Touristen halten, schauen ...
mehr sehen...
Mit der Fähre von Valdez nach Whittier

Fähre von Valdez nach Whittier

War noch schnell am Geldautomaten und bekam sogar mit der EC-Karte ein paar Dollars… Fahren mit den beiden Vans zum Hafen. Und da waren sie wieder die Kontrollen.. Papiere, mit ...
mehr sehen...
Wildtiere im Alaska Wildlife Conservation Center - AWCC

Im Alaska Wildlife Conservation Center

Nachdem Whittier leider unbesichtigt hinter uns lag, besuchten wir wenigstens das Alaska Wildlife Conservation Center (AWCC). Es ist ein Wildtierpark, bzw. eine Art Auffanglager für wilde Tiere. Typisch für Amerika, ...
mehr sehen...
Anchorage Downtown - 4th-avenue, die Shopping Mall

Anchorage Downtown

Es ist der letzte gemeinsame Abend für die Gruppe. In einem urigen Lokal, etwas abseits von Anchorage, gab es etwas Feines zu Essen. Wir haben die Reise nochmals Revue passieren ...
mehr sehen...
Nonstopflug von Anchorage nach Frankfurt

Flug von Anchorage nach Frankfurt

Zeit für den Rückflug. Es regnet... Bin viel zu früh am Flughafen, checke ein und verbringe die restliche Zeit am Ted Stevens Anchorage Int. Airport in Anchorage. Nein, hier gab ...
mehr sehen...