Longyearbyen – im Winter auf Spitzbergen

|Longyearbyen – im Winter auf Spitzbergen
Longyearbyen – im Winter auf Spitzbergen 2017-12-15T23:00:08+00:00

Longyearbyen – im Winter auf Spitzbergen

Longyearbyen im Winter

Longyearbyen im Winter

Mein erster Winterurlaub seit Jahren zog mich weit über den nördlichen Polarkreis. Via Oslo flog ich erst nach Trømsø, einer schönen Stadt im Norden von Norwegen. Ein paar Tage später ging es weiter nach Longyearbyen, in die Hauptstadt Spitzbergens, auf der größten Insel des Svalbardarchipels… Mein arktisches Abenteuer auf 78° nördlicher Breite begann Ende Februar. Es ist Lichtwinter auf Spitzbergen.Es liegt genügend Schnee für Hundeschlitten- und Snowscootertouren. Es dämmert, bzw. die Sonne erscheint am Horizont und lässt die Landschaft in wundervollen Farben erscheinen. Jeden Tag bleibt es merklich länger hell. Bereits in Tromsø schneite es, trotzdem freue ich mich auf den extremen Winter in Longyearbyen. Unvergessliche Highlights waren die Snowscootertour, die Fahrt mit einem Hundeschlitten, der Einstieg in eine Eishöhle und natürlich das unglaubliche Spiel der Farben der noch flach über dem Horizont stehenden Sonne. Auf den folgenden Seiten seht ihr mehr von meiner Reise nach Spitzbergen…

Flug von Frankfurt -> Oslo -> Tromsø

Flug von Frankfurt -> Oslo -> Tromsø

Am 26.02. starte ich in Richtung Longyearbyen, um im Urlaub den Lichtwinter und arktische Abenteuer auf Spitzbergen zu erleben. Die Maschine stand pünktlich am Gate. Das Flugzeug ist nur halb ...
mehr sehen...
Tromsø – Ausflug nach Sommarøy

Tromsø – Ausflug nach Sommarøy

Ein neuer Tag. Hatte recht verrücktes Wetter mal Schnee, mal Regen und immer so um 0 Grad. Mit dem neuen Mazda 6 Kombi fuhr ich entlang der Küste nach Sommarøy ...
mehr sehen...
Tromsø in Nordnorwegen

Tromsø in Nordnorwegen

Tromsø war im 19. Jahrhundert eine wichtige Handelsstadt. So kam auch immer die neuste Pariser Mode in die subpolare Stadt. Daher der Name Paris des Nordens. Heute ist mein letzter ...
mehr sehen...
Ankunft in Longyearbyen bei -30,5°C

Ankunft in Longyearbyen bei -30,5° C

Nach knapp 2 Stunden Flugzeit landeten wir am Longyearbyen Airport. Hatte zwischendurch einen wunderbaren Ausblick auf Bjørnøya, die Bäreninsel. Nach der Begrüßung durch einen ausgestopften Eisbären am Flughafen, treffe ich ...
mehr sehen...
Arktische Abenteuer mit Snowscootern, Hundeschlitten und einer Eishöhle

Arktische Abenteuer mit Snowscootern, Hundeschlitten und einer Eishöhle

Habe heute erst einmal ausgeschlafen. Alles im Nebel und wieder so um -20°C. Wind wie gestern zwischen 20-50km/h. Die gefühlte Temperatur (Windchill) bewegt sich dadurch zwischen -40°C und -50°C. Heute ...
mehr sehen...
Arktische Impressionen auf 78° Nord - Polarlicht

Arktische Impressionen auf 78° Nord

Hier sind noch ein paar unkommentierte arktische Impressionen des Lichtwinters rund um Longyearbyen. Die Sonne steht in dieser Jahreszeit nur knapp über dem Horizont, das Licht erzeugt einfach geniale Farbstimmungen ...
mehr sehen...
Der letzte Tag in Longyearbyen

Der letzte Tag in Longyearbyen

Mein etwas anderer Winterurlaub endet heute… Ich bummle noch etwas durch Longyearbyen und kaufe ein paar Andenken. Nach dem Mittagessen stand der Transfer zum Flughafen auf dem Plan. Fliege via ...
mehr sehen...

Longyearbyen auf Spitzbergen